Lachgasausbildung.de

Multiple Choice Fragen zur Lachgassedierung in der ärztlichen Praxis

Name des Kursteilnehmers:

2. Bis zu welcher Maximalkonzentration dürfen Sie Lachgas zur Sedierung aus juristischer Sicht einsetzen?

3. Bis zu welchem Sedierungsstadium dürfen Sie die Lachgassedierung einsetzen?

4. Welche Medikamente dürfen Sie als Zahnarzt additiv zur Lachgassedierung einsetzen?

5. Bei welchen Erkrankungen dürfen Sie Lachgas nicht anwenden?

6. Welche Funktionen misst ein Pulsoximeter?

7. Welche Anzeichen deuten auf eine Überdosierung hin?

8. Was tun Sie zur Vermeidung einer Diffusionshypoxie?

9. Welche Wirkungen können Sie bei richtiger Anwendung der Lachgassedierung erreichen?

10. Ein Patient mit akuter Mittelohrentzündung wünscht eine Lachgassedierung. Was tun Sie?

11. Eine Angstpatientin hat morgens vor der Behandlung ein ihr regelmäßig angewendetes Medikament mit dem Namen Tavor eingenommen. Was tun Sie?

12. Welche Grundsätze der Dokumentation sollten Sie aus forensischen Gründen immer anwenden?

Nur eine Antwort ist möglich!


1. Bei welchen Risikogruppen können Sie die Lachgassedierung einsetzen?

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.